Datenschutz

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der personenbezogenen Datenverarbeitung innerhalb unseres Onlineangebotes informieren, da wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst nehmen und daher bestrebt sind, Ihnen Ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung zu gewähren. Wir verwenden Begriffe wie „personenbezogene Daten“, „Verarbeitung“ und andere, die im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) genau definiert sind und verweisen dementsprechend auf diese.

Verantwortlich

Anschrift:
KüchenTreff Holzkirchen
vSL Vertriebs GmbH & Co. KG
Miesbacher Str. 14
83607 Holzkirchen
Deutschland

Kontaktdaten:
Tel.: folgt in Kürze
Fax.: folgt in Kürze
e-Mail: info@kuechentreff-holzkirchen.de
Impressum: www.kuechentreff-holzkirchen.de/impressum.php

Geschäftsführer:
Alexander von Staa
Dominik Link

Art und Zweck verarbeiteter Daten

Es ist zwischen verschiedenen Arten von Daten zu unterscheiden. Wir unterscheiden Bestandsdaten (also z. B. Nachname, Adresse), Kontaktdaten (also z. B. e-Mailadresse, Telefonnummer), Inhaltsdaten (also z. B. Texteingaben in Formulare), Nutzungsdaten (also z. B. Interesse an Seiteninhalten, Seitenzugriffsanzahl) und Kommunikationsdaten (also z. B. IP-Adressen, Browser-Informationen).

Der Zweck der Datenverarbeitung ist zum einen das zur Verfügungstellen unseres Onlineangebotes mit seinen Inhalten und Funktionen. Zum anderen ist ihr Zweck, um auf Kontaktanfragen reagieren zu können und mit Ihnen als Nutzer zu kommunizieren. Weiter ist der Datenverarbeitungszweck die Sicherstellung von ausreichenden Sicherheitsmaßnahmen (z. B. gegen SPAM-Bots) sowie unser Marketing in Bezug auf Reichweitenmessungen.

Betroffene Personen

Von der Datenverarbeitung sind Besucher unserer Internetseite betroffen, die wir im Folgenden „Nutzer“ nennen.

Begriffdefinitionen

Im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bezeichnet der Ausdruck „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z. B. „Cookies“) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bezeichnet der Ausdruck „Verarbeitung“ jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bezeichnet der Ausdruck „Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Rechtsgrundlage

Hiermit teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlage unserer durchgeführten Datenverarbeitung nach Vorgabe des Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit. Sollte die Rechtsgrundlage in dieser Datenschutzerklärung nicht genannt sein, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Art. 6 Abs. 1 lit. d Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dient als Rechtsgrundlage für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen.

Zusammenarbeit mit Dritten, Datenübermittlung in Drittländer

Sollten wir Dritte damit beauftragen, Daten auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages zu verarbeiten, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung personenbezogene Daten gegenüber Dritten, also anderen Personen, Dienstleistern und Unternehmen offenlegen, sie an diese übermitteln oder ihnen in einer anderen Art Zugriff gewähren, erfolgt dies generell nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten (z. B. Monteuren, Speditionen) usw.).

Sollten wir Daten in einem Drittland (d. h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt das nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeiten. Das bedeutet, die Verarbeitung erfolgt z. B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z. B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte "Standardvertragsklauseln").

Eingesetzte Protokolldaten, um den Schutz unserer Systeme zu gewährleisten

Ausschließlich zum Schutz unserer Systeme und zur Verhinderung von missbräuchlichem bzw. betrügerischem Verhalten werden darüber hinaus bei jedem Zugriff eines Nutzers auf diese Website und bei jedem Abruf einer Datei Zugriffsdaten von uns und teilweise von Dritten über diesen Vorgang in Form von Protokolldateien gespeichert. Jede Protokolldatei besteht aus:

a) Der Website, von der Sie unsere Seite aufrufen
b) Der IP-Adresse
c) Dem Zugriffsdatum und der Zugriffszeit
d) Der Anfrage des Clients
e) Dem http-Antwort-Code
f) Der übertragenen Datenmenge
g) Der Information über den von Ihnen verwendeten Browser und das von Ihnen verwendete Betriebssystem.

Einsatz von Cookies und Sessions

Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden, mit dem Sie unser Internetangebot erreichen. Sie löschen sich beim Schließen des Browsers automatisch oder nach einer spezifischen Lebensdauer die mehrere Wochen umfassen kann. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nachdem der Browsers geschlossen wurde gespeichert bleiben. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Sessions sind zwischengespeicherte Daten, die eine Funktionalität des Internetangebotes sicherstellen.

Cookies und Sessions sind hilfreich dafür, spezifische zum Nutzer bzw. Gerät gehörende Informationen zu speichern. Sie dienen primär dazu, die Benutzerfreundlichkeit von Webseiten für die Nutzer zu verbessern. Wir setzen Cookies und Sessions auch ein, um statistische Daten zur Webseitennutzung zu erfassen; dies geschieht natürlich anonymisiert. Als Nutzer können Sie auf den Einsatz von Cookies und Sessions Einfluss nehmen. Fast alle Browser verfügen in den Einstellungen über entsprechende Optionen zur Konfiguration der Behandlung von Cookies und Sessions. In diesem Fall kann es jedoch vorkommen, dass die Internetseite nicht komplett oder benutzerfreundlich bedient werden kann, da Cookies und Sessions hierzu oft eine technische Voraussetzung sind.

Wir versuchen generell, so weit es geht, auf Cookies zu verzichten.

Umgang mit personenbezogenen Daten und Rechte von Nutzern

Haben Sie als Nutzer unseres Internetangebotes uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt (z. B. durch Kontaktformular, Checkliste zur Terminvereinbarung), verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit dem Nutzer der Website und/oder Kunden geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Personenbezogene Daten werden von uns nur an Dritte weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder der Nutzer der Website und/oder Kunde zuvor eingewilligt hat.

Als Nutzer haben Sie das Recht unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden und wie mit diesen umgegangen wird (Art. 15 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)). Zusätzlich haben Sie das Recht die Änderung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht (Art. 16 & 17 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Recht, die Übermittlung Ihrer Daten an andere Verantwortliche zu fordern (Art. 20 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)). Wenden Sie sich hierzu bitte schriftlich oder per E-Mail an uns (Impressum). Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir, auch zu Ihrer eigenen Sicherheit, vor Herausgabe von persönlichen Daten die Legitimation des Antragsstellers überprüfen.

Das Recht darüber, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bleibt Ihnen selbstverständlich erhalten.

Widerrufs- und Widerspruchsrechte

Der Nutzer hat das Recht, erteilte Einwilligen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und kann zukünftige Verarbeitung von Daten, die den Nutzer betreffen, jederzeit widersprechen (Art. 21 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Löschung der Daten

Von uns verarbeitete Daten werden nach Vorgabe des Art. 17 und 18 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern es nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben ist, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Dies bedeutet, dass die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet werden. Das gilt z. B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir Vertragsdaten (u. A. Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie) und Zahlungsdaten (u. A. Bankverbindung, Zahlungshistorie) von unseren Kunden und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

Hosting, Logfiles und Erhebung von Zugriffsdaten

Wir nehmen Hosting-Leistungen in Anspruch, die zur Verfügungsstellung der folgenden Leistungen dient: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen, technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieser Onlineangebotes einsetzen. Hierbei wird von uns bzw. von unserem Hosting-Anbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gespeichert.

Basierend auf dieser Grundlage im Sinne des Art. 6 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erhebt unser Hosting-Anbieter Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. (Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) i.V.m. Art. 28 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)). Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind jedoch bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Kontaktaufnahmen

Nimmt der Nutzer Kontakt mit uns auf (z. B. per e-Mail, Telefon, Kontaktformular, Terminreservierungsformular,...) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung und Abwicklung der Anfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet. Daten von Anfragen die nicht mehr erforderlich sind werden gelöscht. Wir überprüfen die Erforderlichkeit jährlich; darüber hinaus gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Google Adwords

Wir führen Marketingkampagnien mit Hilfe von Google AdWords der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States ("Google") durch. Um den Erfolg dieser Kampagnen zu messen, setzen wir das Conversion Tracking Verfahren von Google ein. Sofern Sie über eine Google Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google ein Cookie gesetzt, der den Vorgang für statistische Zwecke protokolliert. Die Cookies sind maximal 90 Tagen gültig. Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u. a. das Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes Conversion-Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Personenbezogene Daten werden dabei somit nicht gespeichert. Weitere Informationen darüber wie Google Conversion-Daten verwendet sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://support.google.com/adwords/answer/93148?ctx=tltp, https://www.google.de/policies/privacy/

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Google Remarketing

Um Ihnen ein möglichst interessantes Internetangebot zu präsentieren, nutzt dieses Onlineangebot auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)) Google Remarketing der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ("Google"). Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Durch die Technologie des Google Remarketing wird es uns ermöglicht, Ihnen weitere Angebote im Partner Netzwerk von Google zu präsentieren. Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Die Einblendung der Werbung bei unseren Partnerseiten erfolgt durch das platzieren eines Cookies auf Ihrem Computer und des Analysierens Ihres Nutzerverhaltens. Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Hierbei werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert. Mit Hilfe des Anzeigenvorgaben-Manager können Sie Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display-Netzwerk anpassen. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit das Remarketing zu deaktivieren (https://www.google.com/settings/ads?hl=de).

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences

Einbindung von Inhalten und Diensten von Drittanbietern

Innerhalb unseres Onlineangebotes setzen wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z. B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als "Inhalte").

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser zur Verfügung gestellten Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, (z. B. Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website) ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können außerdem in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unser zur Verfügung gestellten Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform "YouTube" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated. Wir achte hierbei darauf, dass wir YouTube-Videos mit der Einstellung „erweiterter Datenschutzmodus“ einbinden; dies bedeutet, dass erst durch das Anschauen des Videos Daten von Youtube empfangen werden (vgl.: Einbindung von Inhalten und Diensten von Drittanbietern).

Google Maps

Damit Sie immer Ihren Weg zu uns finden binden wir die Landkarten des Dienstes "Google Maps" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.